BELLA ITALIA

Urlaub ist leider immer so schnell vorbei, aber es war wunderschön in Mailand. Sehr aufregende Stadt, vielseitig und ein Muss für Shoppingbegeisterte. Echt ein Wahnsinn was hier angeboten wird, von Chanel bis Gucci, Desigual, Zara und H&M. Konnte mich gar nicht satt sehen, so tolle Kleidung und Schuhe 🙂

Am ersten Tag haben wir uns, in einen Hop On Hop Off Bus reingesetzt, weil man hier am einfachsten die Stadt erkunden und von oben sehen kann. Haben uns dann gleich ein Ticket für zwei Tage gekauft, denn so konnten wir am ersten Tag den einen Teil machen und am zweiten Teil die andere Route. War echt top und super nett alle Leute. Wir echt tolle Sachen gesehen, Mailänder DOM, Parks, diverse Shoppingmeilen, Stadion und vieles mehr, zeig euch paar Fotos. Also jeder der nicht soviel zu Fuß gehen mag und nicht auf eigene Faust alles erkunden will , am besten den Hop On Hop Off Bus nehmen, könnt beliebig aussteigen und wieder einsteigen bei den Haltestellen.

Bahnhof von Mailand

Bahnhof von Innen

Natürlich war ich auch jeden Tag shoppen, sogar Sonntag sind die Shops offen. Echt ein Warenangebot, traumhauft für jede Frau, aber stärkere Frauen wie ich, haben es da, ein wenig schwieriger. Die Italiener schneidern ziemlich klein, schreiben aber L oder XL auf die Markal. Aber gut Ding braucht weile, wie man so schön sagt, und auch ich bin fündig geworden.

Galleria Vittorio Emanuele II

Am guten Geschmack beim Essen scheitern die Italiener überhaupt nicht, total frisch und lecker. Wir haben Pasta, Salat und Pizza gegessen, war echt ein Traum aber leider viel zu viele Kalorien.

Aber abseits der Schönen und Reichen, sind sehr viele Flüchtlinge unterwegs in Mailand, die nichts tun können als warten und dadurch auch sehr oft in die Kriminalität rein rutschen, find ich wirklich schlimm, dass hier die Regierung nicht mehr macht. Und an der Sauberkeit in Mailand happert es auch gewaltig, wirklich schlimm solche Zustände zu sehen. War teilweise echt schockiert, wie schmutzig es ist und einfach nicht darauf geachtet wird. Man sagt ja immer Fashion Week und Modemetropole Mailand aber in den kleinsten Ecken, schaut man nicht ob es sauber ist.

Aber im großen und ganzen ist Mailand sehenswert, man hat zwar nicht soviele Sehenswürdigkeiten wie in anderen europäischen Städten, aber man kann SHOPPEENNNN 🙂 nach Lust und Laune.

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und würde mich über ein paar Kommentare freuen

lg Katharina

 

 

Katharina Sudi

Plus Size Model, Beauty und Lifestyle Blogger

12 Comments

  1. Hi liebe Katharina
    Ein echt schöner Beitrag und ich finde es auch toll ,dass du ganz ehrlich das Problem mit der Sauberkeit und der Tragik mit den Flüchtlingen ansprichst. Ich finde Mailand eine grossartige Stadt und von uns aus der Schweiz aus ist sie auch in 3-4 Stunden ( je nach verkehr) zu erreichen. So war ich schon öfters mal dort und ich muss sagen, dass sich diese Stadt extrem verändert hat.

  2. Was für ein toller Beitrag! Ich war auch schon in Mailand und fand es einfach super dort. So viel zum Shoppen und so tolle Spots zum Fotografieren 🙂 Bezüglich der Sauberkeit hatte ich nie etwas wirklich Negatives bemerkt, aber ist ja auch schon ein bisschen her, dass ich dort war. Es ändert sich ja wieder vieles. Ich hatte mehr Probleme mit Plumpsklo’s, die ja nicht so selten vertreten sind, ich hasse die 😀 😀

    Liebe Grüße,
    Jessi
    http://moredolcevita.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*